Anima incognita oder warum das Gras woanders immer grüner ist
 



Anima incognita oder warum das Gras woanders immer grüner ist
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kleine sentimentale Sammlung
  ...einfach das schönste Liebesgedicht der Welt!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Anima di Nicole
  Anima di Loretta
  Anima di Kerstin
  Anima di Dude
  Anima di Marie
  Anima di Anna


http://myblog.de/animamia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
[Tears in heaven]

Es ist jetzt eine Woche her und man fühlt sich immer noch wie in Trance. Gedanken und Gefühle paralysiert. Ich habe doch gerade erst noch mit Dir gesprochen und jetzt sollst Du nicht mehr da sein? Nicht nur jetzt nicht sondern...für immer? Der Tod macht mich nicht nur traurig, nicht nur gedankenversunken, erzeugt nicht nur Tränen die den Blick verschleiern. Er macht mich auch unendlich wütend, weil man so machtlos ist. Weil wieder jemand aus der vertrauten Mitte gerissen wurde. Den Kindern der Vater, den Enkeln der Opa und mir, nicht nur den Schwiegervater sondern damit auch ein Freund.

Ich kannte meinen Schwiegervater schon über dreißig Jahre. Bin praktisch mit ihm aufgewachsen ohne am Anfang zu wissen, dass er nicht nur mein Nachbar sondern irgendwann auch mein Schwiegervater und später auch ein vertauter Freund werden sollte. Und nun ist er mitten im Jetzt zur Erinnerung geworden.

Mein Schwiegervater ist nach schwerer Krankheit letzte Woche Donnerstag verstorben. Er wurde 75 Jahre alt.
13.4.08 00:22
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Loretta / Website (18.4.08 07:22)
Oh Jason das tut mir leid Es ist immer furchtbar einen geliebten Menschen zu verlieren!

Ich drück Dichmal und wünsche Dir und vorallem auch Deiner Familie viel Kraft für die kommende schwere Zeit!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung